Skip to main content

Unser Gästebuch

Gästebuch Formular

Thomas Radestock
28.09.2015 - 16:17:02
Am 26.09. waren wir in der Baude. Die telefonische Tischbestellung hat super geklappt. Nette humorvolle hübsche Bedienung, guter Service, die Getränke kamen schnell das Essen war exellent
und alle Teller wurden leer gefuttert.
Trotz der vielen Gäste eine
angenehme Atmosphäre.
Der Aufstieg hat sich gelohnt. Macht bitte weiter so und
lasst Euch von den Nörglern nicht einschüchtern.
Marion & Thomas Radestock
mit Benni und Annika
Franziska Maria Leibe
26.06.2015 - 03:18:51
Wie durch einen glücklichen Zufall fand ich auf einer Mehrtagesstrecke diese besondere Herberge, die mir wie ein absoluter Geheimtipp erscheint!! Nicht nur der Ausblick, sondern auch das Essen und die Hilfsbereitschaft und die freundliche und herzliche Art haben meine Erwartungen WEIT übertroffen. Ich werde AUF JEDEN FALL wieder kommen! Im August und sicher auch nochmal, um zur Ruhe zu kommen. Vielen Dank an den Chef für die vielen Tipps und Hilfen :-) Ich habe am nächsten Tag wunderbar alles gefunden :-) Bis bald, sag ich mal
Müller
25.05.2015 - 17:38:32
Sehr geehrte Damen und Herren,
mein lieber Zocke,

für das Gelingen meiner Veranstaltung habt Ihr einen großartigen Beitrag geleistet.
Nicht nur uns - allen Gästen war ein Glücksgefühl anzumerken. Dieser wunderbare Platz allein ist schon wertvoll, Ihr habt ihn mit seiner Bewirtung und der Möglichkeit, die Nacht und den Morgen dort zu verbringen, zu einem einzigartigen Gesamterlebnis gemacht. Von ganzem Herzen danke ich Euch für Eure Bemühungen und wünsche uns, dass es genau so bleiben möge. Bei der Spendenaktion für die Schwarzbachbahn sind 795,- € gesammelt wurden. Diese werden in den nächsten Tagen von mir an den Verein übergeben.


Freude trinken alle Wesen
an den Brüsten der Natur.
Alle Guten, alle Bösen
folgen ihrer Rosenspur.
Küsse gab sie u n s und R e b e n ,
einen Freund, geprüft im Tod.
Wollust ward dem Wurm gegeben,
und der Cherub steht vor Gott.


Im Sinne Friedrich Schillers
Viele Grüße aus Dresden.
Maik Müller
Gerhard Richter
12.05.2015 - 10:42:57
Der Empfehlung eines "Einheimischen" folgend waren meine Frau und ich überwältigt von dem Ausblick auf die Tafelberge und die Gastfreundschaft des Teams der Brand-Baude. Und wie so oft, kommt das Best zum Schluss! Als wir uns am Samstag, den 09.05.2015, auf den Rückweg zum Parkplatz befanden, meine Frau nach einer Hüft-OP mit zwei Unterarmstützen, ging plötzlich ein Regenguss nieder. Da kam der Retter in der Not, der Baudenchef mit seinem Arbeitsauto. Er sah unsere Not und lud uns kurzerhand in sein Auto ein und brachte uns trocken zum Parkplatz und damit zu unserem Auto zurück.
Herzlichen Dank sagen die zwei Leipziger!!!
Für die Leute von der Baude wünschen wir immer freundliche und viele Gäste!
Seminargruppe TU Dresden Informationsverarbeitu
24.04.2015 - 00:13:43
Vielen Dank für die sehr freundliche und entspannte Vorort-Betreuung unseres Seminargruppentreffens "25 Jahre EXMAT" im März 2015.
Ein besonderes Lob an die Küche - lecker!!
Fam.Krüger
17.04.2015 - 11:55:21
Dem gesamten Team danken wir für unseren gelungenen Osterausflug.Bei so viel Besuchern den Überblick und die Gute Laune nicht zu verlieren hat uns schon beeindruckt .Unser großes Lob an alle Mitarbeiter und auch der Küche-das Essen war superlecker!!! Viele Grüße und bis bald !
Ulrich Grenz
19.01.2015 - 11:06:48
Vielen Dank für die super Weihnachstfeier für unsere Firma. Es war eine rundum gelungene Veranstalltung mit einem Sonderlob an die Küche und die Bedienung. Der Blick und das Ambiente sind unbezahlbar. Viele Grüße! Das Team vom Christoph62!
A. Gisbert
01.01.2015 - 18:46:11
Vielen Dank für die schöne Silvesterfeier! Das Essen war wie immer hervorragend, und die Winterstimmung rund um den Feuerkorb auf der Fernblick-Terrasse ist etwas ganz Besonderes.
Dieter dora
28.12.2014 - 17:59:47
Wir wünschen dem Brand-Team auch im neuen Jahr alles Gute und danken für die immer freundliche Bewirtung.
es grüßen Gabi und Dieter Dora
Michael Dora
21.11.2014 - 16:49:22
Sehr geehrte Frau Fattah, sehr geehrter Herr Hilger,
es tut uns sehr leid und wir bedauern es, Ihre Kritik an dieser Stelle zu lesen. Wir haben uns die Entscheidung sehr schwer gemacht, die Ausrichtung Ihrer Feier nicht anzunehmen, aber für uns steht immer an erster Stelle, jeden Auftrag bestmöglich zu erfüllen und unsere Gäste vielleicht sogar über ihre Erwartungen hinaus zufrieden zu stellen.
Im Verlauf der Vorgespräche kamen wir zu der Einsicht, Ihren Ansprüchen nicht gerecht werden zu können. Wir sind ein Ausflugsbetrieb, der nicht vorrangig für anspruchsvolle Feiern ausgestattet ist - zum Beispiel haben wir nur einen heizbaren Gastraum. Es besteht für uns oft die Sorge, dass eine größere Feier mit unseren Ausflugsgästen und Wanderern in Konflikt kommt. In Ihrem Fall bestanden solche Sorgen, so dass wir zu der Ansicht kamen, Ihren Erwartungen nicht so weit gerecht werden zu können, wie es unser Anspruch ist.
Am 2. November informierte ich Sie, Frau Fattah, über diese Entscheidung und erklärte unsere Beweggründe. Ich möchte der guten Ordnung halber erwähnen, dass wir bis dahin noch keinen Auftrag von Ihnen erhalten hatten. Nicht zuletzt spielte dabei auch dass Wetterrisiko eine Rolle; zum gewünschten Termin im Dezember kann starker Schneefall die Zufahrt verhindern, die wegen unserer Lage im Nationalpark nicht öffentlich geräumt wird.
Auch wenn mir bewußt ist, dass ich Ihnen damit viel zumute, bitte ich Sie um Verständnis für unsere Entscheidung; wir können nur dann richtig gute Leistungen bringen, wenn wir uns mit der jeweiligen Aufgabe wohl fühlen. Wir sind lieber im Vorfeld konsequent, bevor Sie uns im Nachhinein vielleicht unzufrieden verlassen.
Ich bitte nochmals, auch im Namen unseres Teams, um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten, die wir Ihnen bereitet haben.