Zum Hauptinhalt springen

Unser Gästebuch

Gästebuch Formular

Jürgen
07.07.2008 - 11:56:27
Liebes Brand Baude Team,
Wir tagten bei Euch zum Thema "Qualität" am LoB.
Leider wurde am Ende unserer Tagung die Zeit knapp, sodass die Niederschrift des Dankes nun hier im elektronischem Gästebusch stattfindet.
Es war einfach Super. Alle Voraussetzungen für ein erfolgreiches Arbeiten waren gegeben.Grandioses Umfeld, sehr gute Verpflegung und eine unkomplizierte Kommunikation. Hierfür ein dickes Dankeschön.

Ihr habt richtig Lust auf "mehr" Sachsen geweckt.

Schöne Grüße
Jürgen
SIB NL Bautzen
25.06.2008 - 13:21:27
Liebes Brand-Baude-Team, unser diesjähriger Betriebsausflug fand auf dem Balkon der Sächsischen Schweiz einen gelungenen Ausklang. Nicht nur das wunderschöne Wetter, auch die leckeren Getränke und Speisenangebote inklusive der freundlichen Bedienung trugen insbesondere dazu bei. Im Namen aller Mitarbeiter des SIB NL Bautzen bedanken wir uns ganz herzlich. Macht weiter so!
korff
24.06.2008 - 11:51:38
Aussicht grandios, Essen schmeckt, Bedienung ist aufmerksam und nett, was will man mehr...
Steffen aus DD
17.06.2008 - 17:31:43
Früher gings mit dem Essen auch warum heute nicht!
Sabine aus Sachsen
06.06.2008 - 16:40:28
Thema: E s s e n
Laufe ich zur Brand-Baude um
schnell was zu essen?
Eigentlich viel zu schade da bleibt keine Zeit für die wunderbare Natur und Aussicht.
Ihr Mitmenschen die ihr Euch beschwert,habt Ihr schon mal in der heutigen Zeit wo alles über Kosten diskudiert,im Gastgewerbe gearbeitet bei einem plötzlichen Ansturm der nach 2 Stunden wieder abflaut?
Wenn ihr schnell was essen wollt dann bringt doch einfach Eure Bemmen mit und setzt Euch etwas abseits und lasst die Bestuhlung für Gäste mit etwas Zeit.
Zeit zum Leben da gibt es ein schönes Gedicht...
Wir wünschen dem Betreiber eine gute Saison und viel Durchhaltevermögen.
entru
21.04.2008 - 18:15:56
Hallo Brand-Baudenteam wann gibt es wiedermal neue Fotos von Euch auf der HP ?
granach
21.04.2008 - 16:47:17
gestern war auch wieder so ein tag, wo vielleicht niemand mit viel ansturm gerechnet hat, aber sonntag ist sonntag und wiederholt musste man sehr lange aus das essen warten und das personal kam uns niht sehr geschult vor.
was haben sie sich vorgenommen, damit dieser zustand aus der welt geschafft wird?

mfg, chrisoph granach
M & H Nestroy
21.03.2008 - 20:40:35
Liebe Wirtsleute

Dies war nun unser zweiter Baudenabend auf dem Brand und wir möchten uns bei Euch Wirtsleuten und Personal auch im Namen unserer Gäste aus Bremen wiederum für den gelungenen Abend mit dem einmalig schönen Dia - Ton Vortrag von Frank Richter über den MALERWEG herzlichst bedanken.
Seine interessante Gegenüberstellung alter Gemälde und Zeichnungen der Entdecker der SÄCHSISCHEN SCHWEIZ,zu heutigen Fotos mit modernster Technik, war schon eine Augenweite, zumal seine trefflichen Erläuterungen zu manchen historischen Begebenheiten wunderbar zum Vortrag passten.
Bei dieser Gelegenheit möchte ich viele Liebhaber unserer Sächsischen Schweiz auf diesen Vortrag neugierig machen - vielen Dank nochmal an Frank Richter.
Ihr seid auf dem richtigen Weg
Frohe Ostern und weiterhin viel Erfolg

Fam. Nestroy & Paufler

Chester Mueller
13.02.2008 - 09:26:18
Hallo Herr Helmig, hallo Herr Wenk,
zunächst einmal vielen Dank für Ihre offene Kritik in unserem Gästebuch. Wir freuen uns über jede Reaktion, auch und gerade über berechtigte Kritik. Keine Frage, dass Ihre Kritik am Ablauf der Ereignisse am Sonntag, 10. Februar berechtigt ist. Lange Wartezeiten auf das Essen gab es zuletzt in unserer Anfangszeit auf dem Brand, als wir förmlich überrannt wurden. Dass es nun wieder so war tut uns sehr leid.
Trotzdem ein paar Worte der Erklärung: An dem besagten Sonntag hatten wir uns nach einem ähnlichen Andrang am Sonntag zuvor mit insgesamt zehn erfahrenen Mitarbeitern in Service und Küche auf einen großen Ansturm eingestellt. Dass es so viele Besucher werden würden, hat uns dann doch überrumpelt - immerhin ist es mitten im Winter, eine Zeit also, in der viele andere Einrichtungen gar nicht geöffnet haben.
Außerdem hatten wir uns an diesem Sonntag entschieden, auf Selbstbedienung zu verzichten, im Interesse der Gäste, die an vielen ähnlich lebhaften Tagen oft lange in der Schlange warten mussten.
Der von Ihnen erwähnte Kollege hatte einfach zu viele Tische zu bedienen und ich hoffe, dass Sie ihm in diesem Zusammenhang eine vielleicht unbedachte Äußerung nachsehen können.
Was die Wartezeit auf das Essen betrifft, werden wir auch weiterhin unsere Speisen frisch zubereiten. Das dauert manchmal etwas länger, schmeckt dafür aber auch besser. Aber Sie haben recht: Mehr als eine halbe Stunde Wartezeit ist zu viel.
Wir hoffen, mit diesen Erläuterungen ein wenig Verständnis bei Ihnen geweckt zu haben und würden uns natürlich freuen, Sie trotz Ihres verständlichen Ärgers einmal wieder bei uns begrüßen zu können.
Günther Helmig
10.02.2008 - 18:41:43
Hallo,
das schöne Wetter lockte uns heute zum Brand. Uns war klar, dass viel Betrieb sein würde. Zur besten Mittagszeit 12.30 Uhr war nicht gleich Platz zu bekommen, aber es klappte dann noch.
Leider haben wir über eine Stunde auf das Essen-es hat gut geschmeckt- gewartet! Woran lag es? Wir konnten beobachten, das viele Besucher schon vor der Bestellung entnervt wieder abzogen. Wie soll das erst im Sommer werden?